Echinocactus horizonthalonius

Echinocactus

Gattung:Echinocactus
Art:horizonthalonius Charles Lemaire (1839)
Heimat:Mexiko (im Süden bis San Luis Potosi)
USA (Arizona, New Mexico, Texas)
Substrat:Mineralische Standardmischung
(Bims, Zeolith, Kies, Kieselgur in der Körnung 1-4 mm)
Kultur in der
Ruhezeit:
Absolute Trockenheit, bei durchschnittlich 8°C
Frosttoleranz ist unterschiedlich, durch das große punktuelle Verbreitungsgebiet
Einige Populationen tolerieren keinen Frost, andere wiederum bis -10°C
Kultur in der
Wachstumszeit:
Gewächshaus, Frühbeet, regengeschützter Platz auf dem Balkon oder der Terrasse, mit möglichst viel Frischluft
Vollsonniger und warmer Standort, bei sehr heißen Temperaturen auf Luftbewegung achten
Im Hochsommer an heißen Tagen >30°C auch leicht schattieren
Vorsichtig gießen bzw. Gießintervall so wählen, das das Substrat auch wieder abtrocknet
Blütezeit:Juni – August
Synonym:Meyerocactus horizonthalonius (Lemaire) Alexander Borissovitch Doweld (1996)

Echinocactus

Kommentare sind geschlossen.