Echinocactus texensis

Echinocactus

Gattung:Echinocactus
Art:texensis Carl Hopffer (1842)
Heimat:USA (Südost New Mexico, Südwest Oklahoma, Texas)
Mexiko (nördlich und östlich der Sierra Madre Oriental in Coahuila, Nuevo Leon und Tamaulipas, bis in 1000 m Höhe)
Substrat:Mineralische Standardmischung
(Bims, Zeolith, Kies, Kieselgur in der Körnung 1-4 mm)
Kultur in der
Ruhezeit:
Absolute Trockenheit, bei durchschnittlich 5°C
Toleriert kurrzeitig Frost bis -15°C
Kultur in der
Wachstumszeit:
Gewächshaus, Frühbeet, regengeschützter Platz auf dem Balkon oder der Terrasse, mit möglichst viel Frischluft
Vollsonniger und warmer Standort, an sehr heißen Temperaturen auf Luftbewegung achten
Im Hochsommer an heißen Tagen >30°C auch leicht schattieren
Vorsichtig gießen bzw. Gießintervall so wählen das das Substrat auch wieder abtrocknet
Blütezeit:Mai
Synonym:Homalocephala texensis (Hopffer) Nathaniel Lord Britton & Joseph Nelson Rose (1922)

Echinocactus

Kommentare sind geschlossen.