Gymnocactus subterraneus var. zaragosae

Gymnocactus

Gattung:Gymnocactus
Art:subterraneus var. zaragosae Charles Edward Glass & Robert A. Foster (1978)
Heimat:Mexiko (Nuevo Leon, südlich von Aramberri, in der Nähe vom Ort Zaragosa auf Gipsfelsen)
Substrat:Mineralische Standardmischung
(Bims, Zeolith, Kies, Kieselgur, Blähton oder auch Ziegelsplitt und Natur-Gips bzw. auch Düngegips, in durchschnittlicher Körnung von 1-4 mm)
Kultur in der
Ruhezeit:
Absolute Trockenheit bei etwa 8-10°C
Toleriert kurzzeitige Temperaturabfälle bis an die 0°C
Kultur in der
Wachstumszeit:
Sonniger bis halbschattiger und warmer Standort im Gewächshaus, Frühbeet, regengeschützter Platz auf dem Balkon oder der Terrasse
Vorsichtig bzw. sparsam gießen, besonders bei ungünstiger Belüftung am Kulturstandort
Übergießen und ständige Feuchtigkeit im Sustrat vermeiden, Substrat sollte wieder austrocknen
Blütezeit:April
Synonyme:Thelocactus subterraneus var. zaragosae (C.E. Glass & R.A. Foster) Helia Bravo Hollis (1980)
Neolloydia subterranea var. zaragosae (C.E. Glass & R.A. Foster) Edward Frederick Anderson (1986)
Turbinicarpus subterraneus var. zaragosae (C.E. Glass & R.A. Foster) Allan D. Zimmermann (1994)
Turbinicarpus zaragosae (C.E. Glass & R.A. Foster) Anton Hofer (1997)
Pediocactus subterraneus var. zaragosae (C.E. Glass & R.A. Foster) Josef Jakob Halda (1998)
Turbinicarpus mandragora subsp. zaragosae (C.E. Glass & R.A. Foster) Jonas M. Lüthy (1999)
Neolloydia subterranea subsp. zaragosae (C.E. Glass & R.A. Foster) Alexander Borissovitch Doweld (1999)
Rapicactus subterraneus subsp. zaragosae (C.E. Glass & R.A. Foster) Jonas M. Lüthy (2003)
Turbinicarpus subterraneus subsp. zaragosae (C.E. Glass & R.A. Foster) Milan Zachar (2004)
Turbinicarpus beguinii subsp. zaragosae (C.E. Glass & R.A. Foster) David Richard Hunt (2005)

Gymnocactus

Kommentare sind geschlossen.