Mammillaria hermosana

Mammillaria

Gattung:Mammillaria
Art:hermosana (Thomas Linzen, Wolter ten Hoeve & José Guadalupe Martínez-Ávalos 2014)
Heimat:Mexiko (Zacatecas, im Nordosten, Municipio Villa de Cos und Conception del Oro)
Substrat:Mineralische Standardmischung
(Bims, Zeolith, Kies, Kieselgur, in der Körnung 1-4 mm)
Kultur in der
Ruhezeit:
Trocken, bei etwa 5-10°C
Toleriert kurzzeitig Temperaturen bis an den Gefrierpunkt
Kultur in der
Wachstumszeit:
Sonniger, warmer und luftiger Standort im Gewächshaus, Frühbeet, regengeschützter Platz auf dem Balkon oder der Terrasse
Keine Prallsonne zur Mittagszeit ohne leicht zu schattieren oder kräftiger Lüftung
Stehende Feuchtigkeit im Substrat vermeiden, ist empfindlich gegen zu langer Nässe im Substrat
Blütezeit:April
Synonym:Mammillaria schrottii (nom. nud.)

Mittlerweile zugeordnet zu:
Mammillaria lasiacantha Georg Engelmann (1856)

Mammillaria

Kommentare sind geschlossen.