Obregonia

Die monotypischen Gattung – ihr gehört nur eine Art an – wurde im Jahr 1925 von Alberto Vojtěch Frič beschrieben. Der Gattungsname ehrt den mexikanischen General und späteren Präsidenten Álvaro Obregón Salido (1880 – 1928). Im englischsprachigen Bereich ist der Trivialname “Artichoke Cactus” für die einzig zugeordnete Art Obregonia denegrii gebräuchlich. Hierbei wird auf das artischockenähnliche Aussehen der Pflanze Bezug genommen.

Verbreitungsgebiet:
Mexiko – im Bundesstaat Tamaulipas, Tal von Jaumave


Kulturhinweise:

Substrat:

Wachstumszeit:
April – September

  • Halbschattiger und warmer Standort im Gewächshaus oder Frühbeet, regengeschützter Platz auf dem Balkon oder der Terrasse
  • Nässeempfindlichkeit am Wurzelhals, gröbere Abstreuung verdunstet hier schneller das Gießwasser

Ruhezeit:
Oktober – März

  • Absolute Trockenheit bei etwa 8-10 °C

Fotodetails in der Galerie

Planzennamen und Synonyme nach Edward F. Anderson und Urs Eggli

denegii

Kommentare sind geschlossen.