Pediocactus bradyi

Pediocactus

Gattung:Pediocactus
Art:bradyi Lyman David Benson (1962)
Heimat:USA (Arizona – im Norden, Coconino County, Navajo Bridge und House Rock Valley, in 900-1300 m)
Substrat:Kiesige, mineralische Standardmischung
(Bims, Zeolith, Kies, Kieselgur, in der Körnung 2-4 mm)
Kultur in der
Ruhezeit:
Absolute Trockenheit bei etwa 5-8 °C
Toleriert auch längere Zeit Temperaturen bis -20 °C
Kultur in der
Wachstumszeit:
Sonniger bis vollsonniger und warmer Standort im Gewächshaus oder Frühbeet, auf eigener Wurzel schwierig zu kultivieren
Auf gute Luftbewegung achten – besonders bei hochsommerlicher Hitze
Sehr sparsam gießen, das Substrat sollte schnell wieder austrocknen
Blütezeit:März/April
Synonyme:Toumeya bradyi (L.D. Benson) W. Hubert Earle (1963)
Pediocactus simpsonii subsp. bradyi (L.D. Benson) Josef Jakob Halda (1998)
Puebloa bradyi (L.D. Benson) Alexander Borissovitch Doweld (1999)
Sonstiges:Art ist bedroht und als gefährdet eingestuft
Meist nur als gepfropfte Pflanze über längere Zeit stabil haltbar

Pediocactus

Kommentare sind geschlossen.