Turbinicarpus krainzianus subsp. minimus

Turbinicarpus

Gattung:Turbinicarpus
Art:krainzianus subsp. minimus (G. Frank) Jonas Martin Lüthy & Anton Hofer (2000)
Heimat:Mexiko (Hidalgo – in der Nähe von Ixmiquilpan)
Substrat:Mineralische Standardmischung
(Bims, Zeolith, Kies, Kieselgur in der Körnung 1-4 mm)
Kultur in der
Ruhezeit:
Absolute Trockenheit bei etwa 8-10°C
Toleriert kurzzeitig leichten Frost bis -4°C
Kultur in der
Wachstumszeit:
Sonniger bis halbschattiger und warmer Standort im Gewächshaus, Frühbeet, regengeschützter Platz auf dem Balkon oder der Terrasse
Vorsichtig bzw. sparsam gießen, besonders bei ungünstiger Belüftung am Kulturstandort
Übergießen und ständige Feuchtigkeit im Sustrat vermeiden, Substrat sollte wieder austrocknen
Blütezeit:April/Mai
Synonyme:Turbinicarpus krainzianus f. minimus Gerhart Frank (1989)
Turbinicarpus krainzianus var. minimus (G. Frank) Lothar Diers (1990)
Neolloydia krainziana var. minima (G. Frank) Andy T. Powell (1995)
Turbinicarpus pseudomacrochele f. minimus (G. Frank) Milan Zachar, Roman Staník, Alexander Lux & Igor Dráb (1996)
Turbinicarpus pseudomacrochele f. minimus (G. Frank) Charles Edward Glass (1998)
Kadenicarpus pseudomacrochele subsp. minimus (G. Frank) Monserrat Vázquez-Sánchez (2019)

Turbinicarpus

Kommentare sind geschlossen.